Romana - Trilogie

Das verbindende der Romana-Trilogie ist der Ursprung der Rezeptur,
nach überlieferter römischer Kloster-Art,
wobei jedes einzelne Produkt ein für sich eigenes Rezept beansprucht.

Die schwarzen, vergüteten "Amphore-Flaschen-Romana", haben jetzt - neu - durch die Dichte der Flaschenveredlung einen verbesserten Lichtschutz; haben bewusst das gleiche Erscheinungsbild, um somit die gleichermaßen anspruchsvolle Qualität zu demonstrieren. Auch diese drei Produkte haben das eingetragene Warenzeichen.


Canossa VinMET®

Der "Canossa VinMet®" möchte ein Geschenk an die Heimatgemeinde Trebur sein. Gilt es doch die bedeutungsvolle Geschichte um den Investiturstreit zwischen Papst und Kaiser, deren entscheidender Verlauf bei einer Fürstenversammlung am 16. Oktober 1076, in der Kaiserpfalz Trebur, beschlossen wurde, im Bewusstsein fest zu halten. Kaiser Heinrich IV. brach von Trebur aus, über die schneebedeckten Alpen, zum "Bußgang nach Canossa" auf.

In einer Legende, die an den schwarzen Amphoren hängt, ist die ganze Geschichte nachzulesen. In Mundart schrieb Christa Schmitt dazu: "Gelaafe bis noach Canossa"

Der Markeneintrag beim Patent- und Markenamt lautet: "Trebur 1076/77 - BUßGANG NACH CANOSSA".

NibelungenTrank®

Der "NibelungenTrank®" erweist sich als authentisches Aushängeschild für die Nibelungenstadt Worms und das Nibelungenland.

Wer weiß, wie sich der Nibelungensage nach, die ganze Geschichte entwickelt hätte, wäre der erfrischende Trank nach der Jagd im Odenwald vorhanden gewesen und Siegfried sich nicht an der Quelle gebückt hätte, um sich Hagen mit seiner verwundbaren Stelle darzubieten.

Die Nibelungen - Sage, samt Infozettel, hängt als Exposé an jeder Amphore.

Unsere persönliche Verbindung zu Worms entstand durch das Studium unseres Sohnes an der Fachhochschule Worms. So ließen wir uns nicht zwei Mal bitten ein passendes Getränk, wiederum mit einer anderen Rezeptur, für die Stadt zu kreieren, da die Qualität des "Mainzer Lehmänn´chen®" dort bereits bekannt war.

Original Wiesbadener Jungbrunnen®

Der "Original Wiesbadener Jungbrunnen®" komplettiert die "Romana-Trilogie", der dem Wunsch von lieben Wiesbadener Freunden folgte. Seit Jahren verbunden mit dem VPSM und als Ausstellerin im Wiesbadener Kurhaus mit Büchern und VinMet®, ist es eine Ehre der Hess. Landeshauptstadt ein Getränk zu widmen. Unvergessen sind die Märkte auf der Sonnenberger Burg, bei denen das "Mainzer Lehmänn´chen®" schon damals viele Genießerfreunde fand. Umso mehr ist man jetzt angetan, einen eigenen "Original Wiesbadener Jungbrunnen®" zu haben. Nach Rücksprache mit dem Presseamt der Stadt, war es naheliegend auf die Quellen und Brunnen der ehemaligen "Weltkurstadt" namentlich einzugehen. Die Legende an der schwarzen Amphore beschreibt die Stadtgeschichte von Gestern bis Heute, beginnend mit "Aquae Mattiacorum", wie Wiesbaden von den Römern genannt wurde.